Jugendkorbi 2019 - schon vorbei! Aber wir sehen uns im nächsten Jahr :-)

"Motto 2019 „WACHGEKÜSST“: Verwandlung und Aufstehen! Die Aha-Momente, das Wachwerden, aus dem heraus sich das eigene Leben verändert, sind zentral für das Motto 2019. Ich komme in Bewegung, sehe die Welt um mich herum neu, stehe auf und setze mich ein für das, was mir wichtig ist. Bist du schon wachgeküsst?!" - das schreiben die Veranstalter zum Thema.

Und das war dann auch Thema beim Gottesdienst der KLJB auf dem Domberg, mit vielen tausend Besuchern.

Der Festzug führte uns dann vom Berg zum Festivalgelände - mit köstlichem Essen, rockiger Musik, viel zu entdecken. Alles ganz zum Thema "wachgeküsst".

Bei uns am Stand der PSG in der Aktivarea haben wir es so ausgelegt: "Omas Porzellan aus dem Dornröschenschlaf küssen". Bei uns wurde alte, gebrauchte Keramik mit Liebe und von vielen Händen zu etwas ganz Neuem. Doch Etageren bauen und dafür Dinge durchbohren war zu aufwändig für dieses Format, bei dem Jugendliche eine Fülle an Möglichkeiten haben. Also fanden wir andere Techniken. Bemalen und kaputte Teller mit buntem Heißkleber neu zusammensetzen lässt viel Geschirr jetzt neu und individuell erstrahlen. Tassen, Schalen und Milchkännchen geben eine gute Grundlage für Fensterbank-Gärten. Mit etwas Erde, ein paar Samen von essbaren Pflanzen und regelmäßigem Gießen können die Teilnehmenden auch zwei Wochen nach der Veranstaltung Kresse ernten. Nachhaltig und nützlich! Die Ergebnisse könnt ihr auf den Fotos sehen...


von Diözesanbüro München

Zurück