Wohl das allererste Mal in unserer Versammlungsgeschichte trafen sich 40 Pfadfinderinnen der verschiedenen Stämme nicht persönlich, sondern via Zoom zur Diözesanversammlung von 20. – 21.11.2020.

Am Freitag berichteten die Stämme, Moni von der Landesebene und all die anderen Gremien und Arbeitsgruppen von ihren tollen Aktionen des vergangenen Jahres. Wir sind super stolz auf euch alle, dass ihr trotz der erschwerten Rahmenbedingungen in diesem Coronajahr, die Pfadfinderarbeit, so gut es ging, in teilweise neuen Formaten fortgeführt habt!

Über Votes-up stimmte die Versammlung den Satzungsänderungsanträgen zu und wählte schließlich am Samstag unsere neuen Diözesanvorsitzenden Verena Schlagheck und Valerie Gastager. Teil unserer neu gewählten DL sind Rosa Gastager, Rebecca Werner, Yvonne Kinzelmann und Julia Trinkl. Euch allen Gratulation und frohes Schaffen in euren neuen Ämtern!

Vor allem bei den sehr persönlich gestalteten Verabschiedungen, unter anderem von unseren beiden Bildungsreferentinnen Freya und Jana, und dem von Agnes vorbereiteten Gottesdienst, kam Versammlungsfeeling auf. 

Frischer Wind weht ab kommendem Jahr im Diözesanbüro: Julia ist aus ihrer Elternzeit zurück und freut sich gemeinsam mit Agnes,Uta und Hanna, unserer FSJ'lerin mit euch gemeinsam viele coole Aktionen auf die Beine zu stellen. 

Nicht nur auf dieser Versammlung, sondern im gesamten vergangenen Jahr habt ihr bewiesen, ihr seid "Heldinnen der Lage"!

 


von Diözesanbüro München

Zurück